An den Anfang der Seite scrollen




Ausschreibung von Holzbauten – Anwendung der LG 36


Dieses Seminar richtet sich an Ziviltechniker, Architekten, Ingenieurbüros, Planende Baumeister, Bautechniker, Bauleiter

9. März 2022

Hotel Dormero HoHo Wien, 1220 Wien

Limitierte Teilnehmeranzahl: 20 Personen

Frühbucherbonus / Rabattsystem

Ausschreibung von Holzbauten – Anwendung der LG 36

In Österreich wird bereits ein Viertel des gesamten Bauaufkommens bei Gebäuden aktuell in Holz errichtet. Die Erarbeitung einer Ausschreibungsunterlage im Holzbau ist aufgrund neuer Materialien, neuer Materialkombinationen und Verarbeitungstechnologien für Planer und Ausschreiber eine anspruchsvolle und große Herausforderung.

Holen Sie sich das notwendige Fachwissen, wie Sie Ihre Holzbauausschreibung so eindeutig, klar und produktneutral gestalten, dass sich für Bieter der Kalkulationsaufwand verringert und Angebote legen können, die Sie auch tatsächlich miteinander vergleichen können. Interpretationsspielräume, Streitpotential und Nachtragsrisiko werden ebenso deutlich minimiert.
Dieses Seminar vermittelt Grundlagen, Neurungen und die praktische Anwendung der neuen LG 36
(LB-HB Version 021).

Zielgruppe: Ziviltechniker, Architekten, Ingenieurbüros, Planende Baumeister, Bautechniker, Bauleiter


Ihr Referent:
BM HBM DI Dr. techn. Jörg Koppelhuber
Wann?
Mittwoch, 9. März 2022 9:00 Uhr – 17:00 Uhr
Wo?
Hotel Dormero HoHo Wien, 1220 Wien

Wenn das Seminar wegen CORONA Einschränkungen nicht als Präsenzseminar möglich sein sollte, dann findet es am gleichen Tag als Webinar statt.


Ihr Referent:
BM HBM DI Dr. techn. Jörg Koppelhuber


Wann?
Mittwoch, 9. März 2022 9:00 Uhr – 17:00 Uhr


Wo?
Hotel Dormero HoHo Wien, 1220 Wien

Wenn das Seminar wegen CORONA Einschränkungen nicht als Präsenzseminar möglich sein sollte, dann findet es am gleichen Tag als Webinar statt.


Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen limitiert.


INHALT DES SEMINARS

Grundlagen der Ausschreibung im Holzbau
  • Ausschreibung als Vertragsbasis
  • Gesetzliche und normative Grundlagen
  • Grundsätze und Gliederung einer Ausschreibung / Spezifika im Holzbau
  • Struktur und Ebenen der neuen LG 36 Holzbauarbeiten
  • Technische Querverbindungen und normative Verweise
  • Begriffe und Erläuterungen in Holzbauausschreibungen
  • Verantwortlichkeiten im Rahmen von Ausschreibungen
  • Auswirkungen und Zusammenhänge im Vertrag
  • Standardkalkulation und Kostenplanung im Holzbau

Anwendung der Ausschreibung im Holzbau in der Praxis
  • Grundlagen zur EDV-Umsetzung – Ausschreibungsprogramme
  • Datenimport / -export / ÖNORM A2063
  • Anwendung der Ausschreibungsgrundsätze anhand eines konkreten Holzwohnbaues
  • Eigene praktische Bearbeitung des Projektes im Ausschreibungsprogramm


KOSTEN PRO PERSON EUR
640,-


Frühbucherbonus!
Bei Anmeldung bis 16. Februar 2022 nur EUR 590,-
Rabattsystem!
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 50,- Ermäßigung


Diese Leistungen sind inkludiert:

  • Seminarunterlagen
  • Begrüßungskaffee
  • Pausenimbisse/Seminargetränke
  • Mittagessen/Getränke
  • Teilnehmerliste
  • Teilnahmebestätigung

Preis exklusive MwSt.


IHR REFERENT

BM HBM DI Dr. techn. Jörg Koppelhuber
ZT-Büro KOPPELHUBER² und Partner

Zivilingenieur für Wirtschaftsingenieurwesen Bauwesen
Geschäftsführer KOPPELHUBER² und Partner –
consulting engineers & architects ZT OG, Graz

Experte für Holzbau und Bauwirtschaft
Wirtschaftsingenieur
Vortragender, Autor und Lehrbeauftragter

BM HBM DI Dr. techn. Jörg Koppelhuber



VERANSTALTUNGSORT

Passend zum Thema haben wir das Hotel DORMERO im HoHo Wien in der Seestadt Aspern gewählt. Das „HoHo“ hätte das höchste Holzhochhaus der Welt werden sollen. Daraus wurde leider nichts, denn während der Bauphase haben sich die Kriterien für diese Kategorie geändert. Das Gebäude enthält einen Betonkern, daher wird das „Hybridgebäude“ nicht gewertet.

Hotel Liebmann

Dennoch - 75 % heimische Fichte, Wände, Decken und Stützen sind komplett unverkleidet, das schafft einzigartige Atmosphäre! Im Rahmen unseres Seminartages haben Sie die Möglichkeit, diese besondere Atmosphäre zu sehen und zu erleben!

Adresse:
Hotel DORMERO HoHo Wien
Wangari - Maathai - Platz 1
(Zufahrt über Janis Joplin Promenade 26)
1220 Wien
Karte anzeigen

Parken:
Das DORMERO Hotel Wien bietet 25 Stellplätze an. Dem Hotel gehören die Stellplätze mit den Nummer 03 - 19 und 22 - 29. Das Parkticket kostet 25,- € am Tag. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Anreise öffentlich:
Das DORMERO Hotel Wien liegt direkt an der U2 Station „Seestadt“.
Nächtigungsmöglichkeit gibt es bei Bedarf direkt im Haus. Zimmer buchen

Wenn das Seminar wegen CORONA Einschränkungen nicht als Präsenzseminar möglich sein sollte, dann findet es am gleichen Tag als Webinar statt.


SEMINAR-ANMELDUNG


Name des Seminarteilnehmers:


2. Seminarteilnehmer


3. Seminarteilnehmer


*= Pflichtfelder

Kosten pro Person EUR 640,- (exklusive MwSt.)
Frühbucherbonus! Bei Anmeldung bis 16. Februar 2022 nur EUR 590,-
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 50,- Ermäßigung

Seminargebühr und Stornobedingungen:
Eine verbindliche Anmeldung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe des Teilnahmewunsches per Online-Buchung oder E-Mail. Ein Seminarplatz gilt jedoch erst dann fix reserviert, wenn die vollständige Teilnahmegebühr bei INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH eingelangt ist.
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 15 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages anfallen. Bei Stornierungen oder Nicht Erscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Stornierungen können nur schriftlich per E-Mail an s.jell@ausschreibung.at entgegengenommen werden. Bei einer Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Selbstverständlich kann von Ihnen eine Ersatzperson nominiert werden. Sollte der Rechnungsempfänger die ihm übermittelte Rechnung nicht fristgerecht bezahlen, behält sich INFO-TECHNO Baudatenbank vor, die Teilnahmegebühr dem Teilnehmer persönlich in Rechnung zu stellen.

Seminartitel:
Ausschreibung von Holzbauten – Anwendung der LG 36
Seminartermin:
Mittwoch, 9. März 2022 9:00 Uhr – 17:00 Uhr