An den Anfang der Seite scrollen


Aufträge gewinnen (I) – Die Ausschreibungsanalyse

Dieses Seminar richtet sich an Auftraggeber und Auftragnehmer der Bauwirtschaft: Dienstleister, bauausführende Gewerbebetriebe, Lieferanten und Hersteller

6. Mai 2021


WEBINAR


Frühbucherbonus / Rabattsystem

Aufträge gewinnen (I) – Die Ausschreibungsanalyse

Es geht um viel Geld! In Österreich tätigt die öffentliche Hand Beschaffungen im Wert von rund 60 Milliarden EUR pro Jahr. Zur öffentlichen Hand zählen Länder, Bund, Gemeinden, Verbände, Auftraggeber im Bereich von Gas, Wärme, Elektrizität, Wasser, Verkehrsleistungen, Postdienste, Häfen und Flughäfen. Ein Markt mit durchwegs krisensicheren Auftraggebern, den noch nicht jedes Unternehmen für sich entdeckt hat!

Im ersten Teil der Webinar-Reihe „Aufträge gewinnen“ erfahren Sie, wie Sie in Bekanntmachungen und Ausschreibungen rasch erkennen, ob dieser Auftrag für Ihr Unternehmen passt und ob es sich lohnt, ein Angebot zu legen.

Ihre Referentin: Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner

Wann?
Donnerstag, 6. Mai 2021, 09:00-11:00 Uhr
Wo?
WEBINAR

Ihre Referentin:
Mag.iur. Claudia Ferchland-Lechner


Wann?
Donnerstag, 6. Mai 2021, 09:00-11:00 Uhr


Wo?
WEBINAR



INHALT DES WEBINARS


Wie und wo man von öffentlichen Aufträgen erfährt
Wie man bereits anhand einer Bekanntmachung erkennt, ob es sich um eine für das
eigene Unternehmen passende Ausschreibung handelt
Warum man die unterschiedlichen Verfahren kennen sollte, um das Angebot optimal zu verfassen
Wie man Ausschreibungsunterlagen richtig liest und prüft, damit keine wichtigen
Informationen vorenthalten bleiben
Wie man Fallstricke in der Ausschreibung erkennt
Wie man Ausschreibungen als Marketinginstrument nützen kann
Warum man Bekanntgaben zu vergebenen Aufträgen nicht ignorieren sollte

Wie und wo man von öffentlichen Aufträgen erfährt

Wie man bereits anhand einer Bekanntmachung erkennt, ob es sich um eine für das eigene Unternehmen passende Ausschreibung handelt

Warum man die unterschiedlichen Verfahren kennen sollte, um das Angebot optimal zu verfassen

Wie man Ausschreibungsunterlagen richtig liest und prüft, damit keine wichtigen Informationen vorenthalten bleiben

Wie man Fallstricke in der Ausschreibung erkennt

Wie man Ausschreibungen als Marketinginstrument nützen kann

Warum man Bekanntgaben zu vergebenen Aufträgen nicht ignorieren sollte




KOSTEN PRO PERSON EUR
220,-


Frühbucherbonus!
Bei Anmeldung bis 30. April nur EUR 190,-
Rabattsystem!
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 20,- Ermäßigung


Diese Leistungen sind inkludiert:

  • Seminarunterlagen werden zum Download zur Verfügung gestellt
  • Teilnahmebestätigung

Preis exklusive MwSt.


IHRE REFERENTIN

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner
Geschäftsführerin der CLC Consulting

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • Gerichtspraxis im OLG Sprengel Wien
  • Mitarbeiterin der VMC Vergabe Management Consulting GmbH
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss 0.18 des Österreichischen Normungsinstitutes
  • Leitung von Schulungen und Seminaren
  • diverse Vortragstätigkeiten
  • 2007 Gründung der CLC - Mag. Claudia Lechner Consulting
  • 2012 ausgebildeter Businesscoach
  • Vergabeseminare in Kooperation mit AUSSCHREIBUNG.AT seit 2015
  • Begleitung von Auftraggebern und Auftragnehmern bei Vergabeverfahren




SEMINAR-ANMELDUNG


Name des Seminarteilnehmers:


2. Seminarteilnehmer


3. Seminarteilnehmer


*= Pflichtfelder

Kosten pro Person EUR 220,- (exklusive MwSt.)
Frühbucherbonus! Bei Anmeldung bis 30. April 2021 nur EUR 190,-
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 20,- Ermäßigung

Seminargebühr und Stornobedingungen:
Eine verbindliche Anmeldung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe des Teilnahmewunsches per Online-Buchung oder E-Mail. Ein Seminarplatz gilt jedoch erst dann fix reserviert, wenn die vollständige Teilnahmegebühr bei INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH eingelangt ist.
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 15 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages anfallen. Bei Stornierungen oder Nicht Erscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Stornierungen können nur schriftlich per E-Mail an s.jell@ausschreibung.at entgegengenommen werden. Bei einer Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Selbstverständlich kann von Ihnen eine Ersatzperson nominiert werden. Sollte der Rechnungsempfänger die ihm übermittelte Rechnung nicht fristgerecht bezahlen, behält sich INFO-TECHNO Baudatenbank vor, die Teilnahmegebühr dem Teilnehmer persönlich in Rechnung zu stellen.

Seminartitel:
Aufträge gewinnen (I) – Die Ausschreibungsanalyse
Seminartermin:
6. Mai 2021, 09:00-11:00 Uhr
Ort:
WEBINAR