An den Anfang der Seite scrollen




Crashkurs Vergaberecht
inkl. E-Vergabe


Dieses praxisnahe Seminar richtet sich an Auftraggeber und Auftragnehmer der Bauwirtschaft: Dienstleister, bauausführende Gewerbebetriebe, Generalunternehmer, Lieferanten und Hersteller

21. März 2024

Hotel Lengbachhof, 3033 Altlengbach

Limitierte Teilnehmeranzahl: 20 Personen

Frühbucherbonus / Rabattsystem

keyboard_double_arrow_down

Tagesseminar „Crashkurs Vergaberecht inkl. E-Vergabe“

Verständliches Basiswissen für Einsteiger und Wissensupdate für Vergabepraktiker! Das Seminar vermittelt sowohl Auftraggebern als auch Bietern die Grundprinzipien des österreichischen Vergaberechts und beschäftigt sich aus Auftraggeber- und aus Bietersicht mit allen Phasen der Vergabe von Bau-, Dienst- und Lieferleistungen. Profitieren Sie von einer verständlichen Aufbereitung des aktuellen Vergaberechts, holen Sie sich Ihr Update, was nach Ablauf der Schwellenwerteverordnung ab 1. Jänner 2024 zu beachten ist!

Dieses Seminar richtet sich an Auftraggeber und Auftragnehmer der Bauwirtschaft: Ausschreibende Stellen, Architekten, Ziviltechniker, Ingenieurbüros, bauausführende Gewerbebetriebe, Generalunternehmer, Lieferanten und Hersteller


Ihre Referenten:
Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner
Dipl.-Ing. Silvia Jell
 
Wann?
Donnerstag, 21. März 2024, 09:00-16:00 Uhr
Wo?
Hotel Lengbachhof, 3033 Altlengbach


Ihre Referenten:
Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner
Dipl.-Ing. Silvia Jell


Wann?
Donnerstag, 21. März 2024, 09:00-16:00 Uhr


Wo?
Hotel Lengbachhof, 3033 Altlengbach


Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen limitiert.


INHALT DES SEMINARS

Grundkenntnisse im Vergaberecht
  • Rechtsgrundlagen
  • Verfahrensarten
  • Wahl der richtigen Verfahrensart
  • Verfahrensablauf
  • Fristen im Vergaberecht

Schwellenwerte bei Ausschreibungen
  • Schwellenwerteberechnung
  • Neue EU-Schwellenwerte gültig ab 01.01.2024
  • Schwellenwerteverordnung 2023 tritt sie am 31.12.2023 außer Kraft? Was ist zu beachten?

Subvergaben
  • Subunternehmerregelung - Inhalt und Auswirkung in der Praxis
  • Definition Subunternehmer – Subsubunternehmer – Zulieferer im Vergaberecht

Bestbieterprinzip und Zuschlagskriterien
  • Chancen
  • Möglichkeiten
  • Handlungsspielräume für Auftraggeber und Bieter

Elektronische Vergabe (E-Vergabe)
  • Wann ist E-Vergabe verpflichtend?
  • Verfahrensablauf
  • Elektronische Signatur
  • Stolpersteine bei E-Vergabeverfahren
  • Tipps für die E-Vergabepraxis

Aktuelle Beispiele und viele Praxistipps sorgen für eine kurzweilige Schulung!



KOSTEN PRO TEILNEHMER
EUR 660,- (exkl. Ust)


Frühbucherbonus!
Bei Anmeldung bis 7. März nur EUR 625,-
Rabattsystem!
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 30,- Ermäßigung


Diese Leistungen sind inkludiert:

  • Seminarunterlagen
  • Begrüßungskaffee
  • Pausenimbisse/Seminargetränke
  • Mittagessen/Getränke
  • Teilnehmerliste
  • Teilnahmebestätigung

Preis exklusive MwSt.


IHRE REFERENTIN

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner
Geschäftsführerin der CLC Consulting

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • Gerichtspraxis im OLG Sprengel Wien
  • Mitarbeiterin der VMC Vergabe Management Consulting GmbH
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss 0.18 des Österreichischen Normungsinstitutes
  • Leitung von Schulungen und Seminaren
  • diverse Vortragstätigkeiten
  • 2007 Gründung der CLC - Mag. Claudia Lechner Consulting
  • 2012 ausgebildeter Businesscoach
  • seit 2015 Vergabeseminare in Kooperation mit AUSSCHREIBUNG.AT
  • Begleitung von Auftraggebern und Auftragnehmern bei Vergabeverfahren

Dipl.-Ing. Silvia Jell
Dipl.-Ing. Silvia Jell
European Public Procurement Managerin
Prokurist INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH AST_Guetesiegel_CERTIFIED_Silvia Jell

  • Architekturstudium an der TU Wien
  • seit 2005 tätig im Unternehmen INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH
  • Bereichsleitung AUSSCHREIBUNG.AT
  • seit 2023 zertifizierte Vergaberechtsexpertin (ISO/IEC 17024)
  • Leitung von Schulungen und Seminaren

AST_Guetesiegel_CERTIFIED_Silvia Jell

Dipl.-Ing. Silvia Jell



VERANSTALTUNGSORT

Das Businesshotel „Lengbachhof“ im Erholungsgebiet Wienerwald befindet sich nur 30 Minuten außerhalb Wiens.

Der modern ausgestattete Seminarbereich sowie die wunderbare gutbürgerliche Küche des Restaurants bieten den perfekten Rahmen für unseren Seminartag.

Lengbachhof
Hauptstrasse 111
3033 Altlengbach
Karte anzeigen

Hotel Lengbachhof

Das Hotel bietet kostenlose Parkplätze sowie sechs E-Ladestationen.

Bei Nächtigungsbedarf stehen moderne Zimmer zur Verfügung, ein Wellnessbereich lädt zum Entspannen ein nach einem anstrengenden Tag! Aufenthalt buchen


SEMINAR-ANMELDUNG


Name des Seminarteilnehmers:


2. Seminarteilnehmer


3. Seminarteilnehmer


*= Pflichtfelder

Kosten pro Teilnehmer EUR 660,- (exkl. Ust)
Frühbucherbonus! Bei Anmeldung bis 7. März nur EUR 625,-
Ab dem 2.Teilnehmer eines Unternehmens EUR 30,- Ermäßigung

Seminargebühr und Stornobedingungen:
Eine verbindliche Anmeldung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe des Teilnahmewunsches per Online-Buchung oder E-Mail. Ein Seminarplatz gilt jedoch erst dann fix reserviert, wenn die vollständige Teilnahmegebühr bei INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH eingelangt ist.
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 15 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages anfallen. Bei Stornierungen oder Nicht Erscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Stornierungen können nur schriftlich per E-Mail an s.jell@ausschreibung.at entgegengenommen werden. Selbstverständlich kann von Ihnen eine Ersatzperson nominiert werden. Bei einer Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig, pro Umbuchung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50,- EUR an. Sollte der Rechnungsempfänger die ihm übermittelte Rechnung nicht fristgerecht bezahlen, behält sich INFO-TECHNO Baudatenbank vor, die Teilnahmegebühr dem Teilnehmer persönlich in Rechnung zu stellen.

Seminartitel:
Crashkurs Vergaberecht inkl. E-Vergabe
Seminartermin:
Donnerstag, 21. März 2024, 09:00-16:00 Uhr
Ort:
Hotel Lengbachhof, 3033 Altlengbach