An den Anfang der Seite scrollen

Das Bundesvergabegesetz 2018 – Alles NEU?

Spezialseminar für Dienstleister, bauausführende Gewerbebetriebe, Lieferanten und Hersteller der Bauwirtschaft

22. November 2018

Landzeit Mondsee

Limitierte Teilnehmeranzahl: 20 Personen

Frühbucherbonus / Rabattsystem

Das Bundesvergabegesetz 2018 – Alles NEU?

Dieses praxisnahe Seminar bringt alle Neuerungen kompakt auf den Punkt, die ab sofort von Auftragnehmern und Auftraggebern der österreichischen Bauwirtschaft bei der öffentlichen Vergabe zwingend zu beachten sind.

Das neue Bundesvergabegesetz 2018 ist seit 21. August 2018 in Kraft und bringt einige gravierende Änderungen für Auftragnehmer und Auftraggeber mit sich, die ab sofort zu beachten sind, um Vergabeverfahren rechtssicher abzuwickeln und um Angebote rechtskonform und erfolgreich zu stellen! Holen Sie sich Ihren Wissensvorsprung!

Ihre Referentin: Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner

Wann?
Donnerstag, 22. November 2018 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Wo?
Landzeit Mondsee – Autobahnrestaurant & Seminarhotel

Wann?
Donnerstag, 22. November 2018 09:00 Uhr – 16:00 Uhr


Wo?
Landzeit Mondsee – Autobahnrestaurant & Seminarhotel direkt an der A1


Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen limitiert.


INHALT DES SEMINARS

Neue Verfahrensvorschriften
Markterkundung, Fristenregelung neu, Änderungen bei Angebotsöffnung und
Zuschlagserteilung, neue Regelungen beim Bestbieterprinzip, Änderungen bei Subvergaben,
neue Ausschlussgründe für Bieter, strengere Regelung bei Selbstreinigung, Lockerung der
Normenbindung, Meldepflicht bei Bauaufträgen, Innovationspartnerschaft

Verhandlungsverfahren NEU
„Regelverfahren“?, Anwendungsbereich, Ablauf, Fristen, Vor- und Nachteile

Elektronische Vergabe (E-Vergabe)
Verpflichtend bei EU-weiten Verfahren ab 18.10.2018, Verfahrensablauf für Auftraggeber &
Bieter, elektronische Kommunikation, elektronische Teilnahmeanträge und Angebotsabgabe

Schwellenwerte
Schwellenwertberechnung
EU Schwellenwerte für Bau-, Liefer-, Dienstleistungsaufträge ab 1. Jänner 2018
Neu: Schwellenwerteverordnung 2018

Nachträgliche Vertragsänderungen

Einheitliche Europäische Eigenerklärung

Tipps, Tricks und konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis


KOSTEN PRO PERSON EUR
550,-


Frühbucherbonus!
Bei Anmeldung bis 31. Oktober 2018 nur EUR 490,-

Rabattsystem!
Ab 2 Anmeldungen erhält jeder weitere Teilnehmer 20 % Rabatt


Diese Leistungen sind inkludiert:

  • Seminarunterlagen/Checklisten
  • Begrüßungskaffee
  • Seminargetränke
  • Pausenimbisse
  • Mittagessen/Getränke
  • Teilnehmerliste
  • Teilnahmebestätigungen
  • kostenlose Parkplätze

Preis zuzüglich MwSt.


IHRE REFERENTIN

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner

Mag. iur. Claudia Ferchland-Lechner
Geschäftsführerin der CLC Consulting

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • Gerichtspraxis im OLG Sprengel Wien
  • Mitarbeiterin der VMC Vergabe Management Consulting GmbH
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss 0.18 des Österreichischen Normungsinstitutes
  • Leitung von Schulungen und Seminaren
  • diverse Vortragstätigkeiten
  • 2007 Gründung der CLC - Mag. Claudia Lechner Consulting
  • 2012 ausgebildeter Businesscoach
  • Begleitung von Auftraggebern und Auftragnehmern bei öffentlichen Vergabeverfahren




VERANSTALTUNGSORT

Das Seminarcenter ist im Hotelbereich des Landzeit Autobahn-Restaurant Mondsee. Die modernen, frisch renovierten Seminarräume bieten einen wunderbaren Panoramablick auf den Mondsee.

Landzeit Mondsee
Landzeit Mondsee

Anreise: Das Landzeit Mondsee ist leicht zu finden, es liegt verkehrsgünstig an der Westautobahn A1 und ist von beiden Seiten direkt befahrbar. Die Anfahrt ist stressfrei und staufrei. Es stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.


Nächtigungsmöglichkeit gibt es bei Bedarf direkt im Haus. Infos unter https://landzeit.at/mondsee/hotel





© 1992 - INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH - Alle Rechte vorbehalten.